Mittwoch, 14. Mai 2014

Seychellen Insel Mahe

Erkunden Sie per Fuß, Bus oder Mietwagen Mahe, die größte Seychellen Insel. Durchstreifen Sie Mahés üppigen Morne Seychellois Nationalpark. Entdecken Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Relaxen Sie an herrlichen Sandstränden mit einmaligen Granitformationen. Anfrage Seychellen Urlaub, Tel. 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr, Email: info @ kombireise.eu

Insel Mahe Seychellen
Mahe Seychelles
Seychellen Insel Mahè

Mahe ist 28 Kilometer lang und 8 Kilometer breit. Auf der Seychellen Insel befinden sich Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, der Regierungssitz sowie seit 1976 der internationale Flughafen. Auf Mahé ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Seychelleninseln angesiedelt.

Auf der größten Seychellen Insel Mahé leben 72.200 Einwohner und damit 90 Prozent der gesamten Bevölkerung der Seychellen. Die Vorfahren, meist ehemalige Sklaven, stammen aus Afrika, Indien, China und Europa.

Die Insel lässt sich per Bus sehr kostengünstig vom zentralen Busbahnhof in Victoria oder im Mietwagen auf der Küstenstraße erkunden, entweder klimatisiert (10 SCR) oder mit offenen Fenstern (3 SCR). Die Straße führt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Granitfelsen der Seychellen Insel Mahè

Von der Küstenstraße aus blicken Sie auf die weltberühmten und bis zu 1.000 Meter hohen Granitfelsen. Sie bilden auch auf Mahé eine beeindruckende Naturkulisse am azur- oder türkisblauen blauen Indischen Ozean und sind dicht mit mystischem Dschungel, Lianen u. a. bewachsen.

Pointe Au Sel Beach Mahe
Pointe Au Sel Beach Mahe
Morne Seychellois Nationalpark auf der Insel Mahe

Der Morne Seychellois Nationalpark ist der größte Nationalpark der Seychellen und wurde 1979 geschaffen. Er bedeckt eine Fläche von 3.045 Hektar und damit mehr als 20 Prozent der Fläche Mahés. Die Landschaft hier unterscheidet sich komplett von den Küstengegenden. Dichter Urwald, wolkenverhangene Gipfel und tiefe Täler prägen das Gebirge, das als Wetterscheide für die Seychellen Insel Mahe fungiert. Fast alle der nur auf den Seychellen vorkommenden 70 endemischen Pflanzenarten wachsen im Mahe Nationalpark.

Morne Seychellois Nationalpark
Morne Seychellois Nationalpark
Der Mahe Nationalpark erstreckt sich über eine Länge von 10 Kilometer und eine Breite von 2 bis 4 Kilometer. Das gut ausgebaute Wanderwegenetz mit herrlichen Aussichtspunkten hat 12 verschiedene Wanderwege und misst circa 15 Kilometer.

Am Rande des Nationalparks ist die größte Tee- und Zitronengrasplantage und Teefabrik zu besichtigen. In der „Tea Tavern“ gibt es Seychellen–Tee (Mischung mit Tee aus Sri Lanka).

Im Morne Seychellois Nationalpark auf der Seychellen Insel Mahe befindet sich der höchste Berg der Seychellen, der Morne Seychellois, dessen Gipfel 905 Meter über dem Meeresspiegel liegt.
Seychelles Bulbul in Morne Seychelles National Park
Seychelles Bulbul in Morne Seychelles National Park 

Die 2 zutraulichen Bulbul erwarteten mich wie alte Bekannte. Sie hatten große Freude, meine Maniok-Kuchen-Häppchen im Flug zu fangen und schimpften lautstark, wenn ich allein aß und ihnen nichts abgab. Sie registrierten jeden meiner Bissen und kannten sehr gut den Kuchenstand.

Mangrovenwälder auf der Seychellen Insel Mahe

Auf Mahe befinden sich verschiedene Mangrovenwälder, z. B. südlich des Grand Anse, kurz vor dem Hotel Le Méredien Barbadons sowie im Mündungsgebiet des kleinen Flusses Du Rizin in die Baie Ternay. In der Nähe der Wallfahrtskirche bei Roche Caiman entstand ein Mangroven-Erweiterungsprojekt. Gigantische Granitfelsen und Mangrovensümpfe bilden eine grandiose landschaftliche Kulisse, die es so weltweit nirgends gibt. Ökotourismus und Küstenschutz der Seychellen Insel Mahe gehen hier Hand in Hand.

Port Launay Meeresnationalpark

Der Port Launay Meeresnationalpark ist für seine Walhaie berühmt. Diese sanften Riesen der Meere schwimmen faul herum und fressen das nährstoffreiche Plankton, das sich im Marine National Park ansammelt. Die Riffe auf beiden Seiten der Bucht bieten wunderbare Möglichkeiten zum Schnorcheln. Der schöne Sandstrand ist ruhig und lädt Sonnenanbeter ein.

Flora auf der Seychellen Insel Mahe

Mahé, die Hauptinsel der Seychellen, bietet die gesamte tropische Vielfalt:
  • Baumriesen, die den Tropenstürmen trotzen,
  • botanische Raritäten, wie die Fleischfressende Kannenliane, Quallenbaum, Seychellen Vanille Orchidee
Es ist eine außergewöhnliche „Fundgrube“ für eine Flora, die sich über Jahrhunderte in einer isolierten Lage entwickeln konnte und die das ursprüngliche Aussehen der Tropen ohne Eingriffe der Europäer erhalten hat. Viele endemische Pflanzen stehen in den Nebelwäldern der Bergregionen Mahés.

Fauna auf der Seychellen Insel Mahe

Die Tierwelt auf Mahé ist genauso vielfältig wie die Flora. Hier lebt die Seidenspinne oder Riesenradnetzspinne. Sie wird bis zu 5 Zentimeter groß. Oder die große Stabheuschrecke,  Gespenstschrecke genannt. Sie kann bis zu 570 Millimeter Länge erreichen.

Flughund Batman

Nicht zu vergessen die Nacht aktiven Flughunde, die die Engländer als "Flying Fox" bezeichneten. Kopfform und Fellfarbe sind fuchsähnlich. Imposant, wie sie kopfüber am Tag an den Bäumen hängen und schlafen, um nachts Früchte und Blütennektar einzusammeln.

Der Flughund Batman auf dem Foto wurde von einem Mann auf Mahé großgezogen und ist ganz zahm. Nachts fliegt er mit seinen Artgenossen umher. Tagsüber leistet er seinem Herrchen Gesellschaft. Ein ganz putziges Tier, das sich auch nicht von meiner Kamera stören ließ.

Besiedlung der Insel Mahe

Engländer entdeckten Mahé erstmals 1609. Eine französiche Expedition unter Lazare Picaults besuchte 1742 Mahe Seychellen. Sie besiedelten die Insel und hatten bis 1814 direkten Einfluss. Danach wurden die Seychellen bis zu ihrer Unabhängigkeit 1976 eine britische Kolonie.

Inselhüpfen Seychellen

Mahé ist der Ausgangspunkt für ein Inselhüpfen Seychellen, für Tagesexkursionen zu den Nachbarinseln und Ausflüge zu den entfernteren Eilanden der Seychellen. Alle planmäßigen Inlandsflüge mit der nationalen Fluglinie Air Seychelles starten von Mahé.

Eine Inseltour im Auto dauert bei gemütlichem Tempo 2 bis 2,5 Stunden. Sie sehen fast alle Sehenswürdigkeiten der Insel Mahe.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels



Montag, 12. Mai 2014

Seychellen Urlaub in der Indian Ocean Lodge Praslin


Indian Ocean Lodge Praslin, Eingang
Indian Ocean Lodge Praslin, Eingang
Einen ruhigen Seychellen Urlaub verleben Sie im Seychellen Hotel Indian Ocean Lodge Praslin. Das bezaubernde 3,5 Sterne Hotel befindet sich am schönen Grand Anse Beach. Es ist einer der längsten Strände der Insel Praslin.

Nur 4 Kilometer entfernt ist das weltweit einmalige UNESCO-Weltnaturerbe Vallee de Mai.

Bis zur Bushaltestelle, zu den Shops und zum Super Market des kleinen Dörfchens Grand Anse sind es wenige Schritte. Die berühmten Strände Anse Lazio, Anse Boudin oder Anse Georgette erreichen Sie bequem per Bus (0,30 €). Das Hotel bietet einen kostenlosen Shuttle zum Cote D'Or Beach.

In der Indian Ocean Lodge Praslin stimmen Sie sich auf eine Seychellen Rundreise so richtig ein. Lassen Sie einfach nur die Seele baumeln. Genießen Sie die Harmonie der Insel und die wunderbaren Aussichten auf den Ozean. Relaxen Sie am flachen Strand oder Pool.

Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr, Email: info @ kombireise.eu, zur Buchungsanfrage Seychellen Urlaub

Unverbindliche Buchungsanfrage Seychellen Urlaub


Samstag, 22. Februar 2014

Obstmarkt Victoria Seychellen

Der kleine Obstmarkt im Sir Selwyn Selwyn Clarke Market bietet eine besonders große Auswahl an köstlichem Obst, wie Bananen, Papayas, Limonen, Mangos, Jamalak, Passionsfrüchte, Guaven. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Obstmarkt Victoria
Seychellen Obst

In den Tropen gedeihen viele exotische Früchte, die im europäischen Handel niemals zu finden sind und für die es in unserer Sprache nicht einmal Namen gibt.

Seychellen Sternfrüchte
Mangos, Papayas, Passionsfrüchte, Sternfrüchte und Minibananen sind an nahezu jedem Stand erhältlich und günstig.


Seychellen Bananen

Die meist privaten Anbieter freuen sich, wenn Touristen ihr frisches Obst kaufen und erklären gern, wie Sie die Früchte richtig essen sollten.

Seychellen Mangos
Die Seychellen Mangos sehen zwar nicht so schön wie die Mangos aus Taiwan aus, sind jedoch sehr reif und süß.

Wenn Sie die Seychellen besuchen, sollten Sie unbedingt das köstliche reife Obst probieren, das Sie auf dem Obstmarkt in Victoria in besonders großer Auswahl kaufen können.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels



Gewürzmarkt Victoria Seychellen

Der kleine Gewürzmarkt Victoria im Sir Selwyn Selwyn Clarke Market ist mit seinen köstlichen Düften eine Attraktion ein besonderes Erlebnis. Ein absolutes Muss und eine gute Gelegenheit, um die Zutaten der kreolischen Speisen kennen zu lernen. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Seychellen-Zimt 
Seychellen Zimt 

Auffällig sind die dicken Zimststangen. Sie liegen auf allen Verkaufstischen. Zimt zählt zu den ältesten Gewürzen der Welt. Schon vor 4.000 Jahren wurde die Rinde des Zimtbaumes von den Chinesen genutzt und wird heute in Sri Lanka gewonnen. Wegen des berühmten Ceylon-Zimts eroberten die Portugiesen im 16. Jahrhundert Sri Lanka, wurden dort aber 1636 von den Holländern vertrieben.

Eigentlich kenne ich nur Ceylon-Zimt, der als bester der Welt gilt. Doch ich erinnere mich an meinen Guide von Mason's Travel, der über den Franzosen Pierre Poivre (Peter Pfeffer) berichtete.

Dieser musste in geheimer Mission und im Auftrag der französischen Krone Setzlinge vom Ceylon-Zimtbaum (Cinnamomum zeylanicumaus) beschaffen, die er 1772 auf den Seychellen, auf Mauritius und La Rèunion anpflanzen ließ. So sollte heimlich das Gewürzmonopol der niederländischen Krone gebrochen werden. Heute haben sich die Bäume gewaltig vermehrt und stehen an Berghängen.

Für die Gewinnung von Seychellen-Zimt wird die Rinde des Stammes und der größeren Äste geerntet. Der Zimt besteht meist aus ungeschälten, ca. 4 bis 8 mm dicken, plattenförmigen oder nur schwach gekrümmten Rindenstücken von verschiedener Größe.

Seychellen Pfeffer
Seychellen Pfeffer

Pfeffer ist seit Jahrtausenden neben Salz und Zucker das begehrteste Gewürz der Welt. Vor rund 10.000 Jahren gelangten Pfefferschoten vom Amazonasgebiet nach Mexiko und von dort aus in die "übrige" Welt. Der Franzose Pierre Poivre (Peter Pfeffer) brachte Pfefferpflanzen auf die Seychellen.

Schwarze Pfefferkörner sind die unreifen Früchte des Pfefferstrauches "Piper nigrum". Weiße, schwarze, rote und grüne Pfefferkörner sind Beeren vom gleichen Strauch, gepflückt in unterschiedlichen Reifegraden.

Gewürzmarkt Victoria

Der Franzose Poivre war auch für die Einführung von Gewürznelken und Muskatnüssen auf Mauritius, Reunion und den Seychellen verantwortlich. Um das Quasi-Monopol der Niederländer für diese Gewürze in Ostindien zu brechen, organisierte Poivre zwischen 1769 und 1770 den Raub und Schmuggel dieser Pflanzen und ihrer Samen von den Banda-Inseln in den südlichen Molukken.

Seychellen Vanille 

Vanille-Exporte waren eine lange Zeit für die Seychellen lohnend. Nachdem das künstliche Aroma Vanillin erfunden worden war und eine Seuche die empfindlichen Vanille-Orchideen befallen hatte, brach das gute Geschäft zusammen. Heute wird Vanille nur noch in geringem Maße kultiviert.

Der Anbau ist sehr aufwendig, da die Blüten der Vanilleorchidee von Hand befruchtet werden müssen. Es fehlen jene Insekten, die diese Pflanzen in ihrer ursprünglichen Heimat Südamerika befruchten.

Auf den Seychellen wird die Gewürzvanille oder Echte Vanille angebaut und im Handel als Bourbon-Vanille angeboten.

Seychellen Curry

Currypulver ist eine Gewürzmischung aus Pfeffer, Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel u. a., das schon vor 5.000 Jahren bekannt war. Die Engländer brachten im 18. Jahrhundert eine vereinfachte Mischung mit nach Hause, als sie Indien kolonisierten. Der Begriff "Curry" ist englisch und stammt aus jener Zeit.

Auch auf den Seychellen hat sich die indische Küche durchgesetzt und mit der kreolischen Küche vermischt, obwohl Inder nur eine kleine Minderheit bilden.

Jedes Curry ist anders, denn ein Gemüse-Curry wird ganz anders gewürzt und zubereitet als ein Hühner-, Fisch- oder Rindfleisch-Curry.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Blumenmarkt in Victoria auf dem Sir Selwyn Selwyn Clarke Market

Hinter dem Fischmarkt schließt sich der Blumenmarkt an. Auf dem Sir Selwyn Selwyn Clarke Market werden an mehreren Ständen wunderschöne einheimische und importierte Blumen, Sträuße, Gestecke, Kränze und Pflanzen angeboten. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Blumenmarkt Victoria
Tropenzauber pur! Die Tropen bestechen immer wieder durch ihre auffälligen Farben. Der Fackel-Ingwer (Etlingera elatior) begeistert die Menschen rund um den Erdball mit seinen roten, bis zu 25 cm großen Blüten. Für Küchen-Zwecke wird die Blüte übrigens in fest geschlossenem Zustand gepflückt und roh gegessen oder als Gewürz an gekochte Speisen gegeben. Sie hat ein einzigartiges, auf ein fast künstliche Weise blumig und frisch wirkendes Aroma, das lange im Mund verbleibt.

Blumenmarkt Victoria
Orchideen und Anthurien werden wegen ihrer Haltbarkeit gern in Trauerkränzen  verwendet.
Trauerkranz 
Der Trauerkranz oder Totenkranz ist auch auf den Seychellen, wo 90 Prozent der Bevölkerung katholischen Glaubens sind, ein Element der Trauerkultur. Als Symbol im Totenbrauchtum drückt seine Kreisform ohne Anfang und Ende sinnbildlich die Ewigkeit aus.

Totenkranz
Die Trauerkränze sind auch auf den Seychellen ein würdevoller Abschied für einen gestorbenen Menschen, dem die letzte Ehre erwiesen werden soll.

Heliconia
Helekonien werden übrigens gern als Grabbeigabe gewählt.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Fischmarkt in Victoria Seychellen

Gleich links neben dem Haupteingang vom Sir Selwyn Selwyn Clarke Market Victoria beginnt der Fischmarkt. Hier wird frisch und getrocknet angeboten, was den Fischern in die Netze ging. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Fischmarkt Victoria
Egal, ob Baby-Hai, Red Snapper, Papageienfisch, riesiger Segelfisch, Kaiser-Schnapper, Jobfisch, Fingerfisch, Cordonnier und andere Arten zeugen vom Artenreichtum der hiesigen Gewässer. Ein Hauptgericht auf den Seychellen besteht fast immer aus Fisch. Er ist preiswert, wird rund um die Inseln gefangen und meist tagesfrisch verkauft. Als Armeleutefisch gilt z.B. Bonito, eine Thunfischart.

Hai und Oktopus
Schwertfisch, Oktopus und Makrele sind teurer und deshalb für die Einheimischen eher ein Festtagsgericht, die man auf fast jeder Speisekarte findet. Man kauft sie günstiger direkt vom Fischer. Eine typisch seychellische Spezialität ist Bourzwa oder Red Snapper. Köstlich schmeckt auch der Schwertfisch. Zu den besonderen Delikatessen zählen Hummer, Krebse und Langusten.

Fischmarkt Victoria
Gesalzener, getrockneter Fisch wird hauptsächlich in der fischärmeren Jahreszeit während des Südost-Monsuns angeboten.

Fischmarkt Victoria, getrockneter Fisch
Auf oder unter den Ladentischen warten geduldig Silberreiher (Madanm Paton), die sich gierig auf die Fischabfälle stürzen.

Fischmarkt Victoria mit Madanm Paton

Madanm Paton
Children's Song (English)

Madanm paton*, madanm paton
At the market,
There's no fish today
He takes some eggs to make an omelet.
He takes some meat to make a curry.

Hinter dem Fischmarkt beginnt der kleine Blumenmarkt Victorias.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels


Sir Selwyn Selwyn Clarke Market in Victoria

Besuchen Sie den belebten und farbenfrohen Sir Selwyn Selwyn Clarke Market am Freitag oder Sonnabend. Dann erhalten Sie ein Gefühl für die Seychellois und ihre Lebensweise. Es scheint sich halb Mahé auf dem Markt zu treffen, der eine der bekanntesten und beliebtesten Seychellen Sehenswürdigkeiten ist. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Sir Selwyn Selwyn Clarke Market Victoria, Eingang
Sir Selwyn Selwyn Clarke Market in Victoria

Der Wochenmarkt in der Hauptstadt Victoria wurde 1840 gebaut und 1999 renoviert. Hier schlägt das Herz Victorias und ist Multikulti angesagt. Afrikanische, asiatische und europäische Einflüsse treffen aufeinander. Unzählige Düfte und Aromen liegen in der Luft. Bunt gekleidete Verkäufer und Käufer sind scheinbar immer fröhlich und gut gelaunt, scherzen und feilschen geschäftig miteinander. Man kennt sich halt in einer so kleinen Stadt.

Sir Selwyn Selwyn Clarke

Den Sir Selwyn Selwyn Clarke Market betritt man durch ein Tor mit dem Namen jenes britischen Kolonialbeamten, der als Arzt und Rechtsanwalt von 1947 bis 1951 Gouverneur der Seychellen war.

Victoria Markt Seychellen

Obst- und Gemüsemarkt Victoria
Auf dem Victoria Markt Seychellen bieten Händler an kleinen und großen Ständen frisches einheimisches und importiertes Obst und Gemüse, Fisch, Blumen, Tee, Gewürze, Textilien oder Souvenirs an. Kein aufdringliches Schreien oder Ansprechen. Es ist angenehm, durch den überdachten Markt, den Innenhof oder die kleinen Textil- und Souvenirläden auf der zweiten Etage zu bummeln. Ich lade Sie zu einem Bummel ein.

Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag: 07.00 bis 17.30 Uhr
  • Samstag: 06.00 bis 14.00 Uhr
  • An Sonn- und Feiertagen geschlossen
Zum Fischmarkt Victoria
Zum Blumenmarkt Victoria
Zum Gewürzmarkt Victoria
Zum Obstmarkt Victoria

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Freitag, 21. Februar 2014

Seychellenpalme Coco de Mer- weltweit einzigartig

Die Seychellenpalme ist eine biologische Sensation und ein Naturwunder, das weltweit seinesgleichen sucht. Die berühmte Palme steht im geheimnisvollsten Urwald der Welt. Ihre Frucht, die Coco de Mer, gleicht einem weiblichen Becken. Sie ist die Seychellen Nationalfrucht und häufigstes Seychellen Souvenier. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Coco de Mer
Namensgebung der Meereskokosnuss

Die weltweit größte Kokosnussart und der größte Samen im Pflanzenreich erhielt ihren Namen durch ein Missverständnis. Die Kokosnuss wurde früher an den Küsten der Malediven, Indonesiens und Südafrikas immer wieder angespült, ohne dass jemand ihre Herkunft erklären konnte.

Der portugiesische Weltumsegler Ferdinand Magellan berichtete sogar um 1520 von schwimmenden Nüssen im Ozean, die an einem riesenhaften Baum auf dem Grunde des Meeres wüchsen. Manchmal sei die Baumkrone in flachen Buchten vor der javanischen Küste sogar sichtbar, aber wenn man hinuntertauche, verschwinde sie sofort.

So nahmen die Menschen an, dass es sich um eine Meereskokosnuss handeln müsste, die im Meer wachsen würde.

Kostbare Frucht

Die sagenhafte Meereskokosnuss war bei den Reichen und Mächtigen der Welt äußerst begehrt. Die Briten sollen eine Coco de Mer für 400 Pfund Sterling gehandelt haben, was heute etwa 70.000 Euro entspricht. In Japan galt die Frucht sogar als heilig.

Heimat der Koko d Mer

Nur auf den Seychellen Inseln Mahé, Praslin und Curieuse ist der Dschungel der legendären Koko d Mer aus der Urzeit übrig geblieben, als die Erde noch nicht von Menschen bewohnt war. Coco de Mer Palmen wachsen am besten in den tieferen, reicheren Böden der unteren Hänge und auf hohen Bergrücken mit einer geringeren bewaldeten Dichte.

Mythen und Legenden

Die Meereskokosnuss, das wohl bekannteste Souvenir der Seychellen, ist wegen ihrer männlichen und weiblichen Formen von Mythen und Legenden umgeben. Früher wurde sie als Statussymbol gehandelt und galt als Frucht der Versuchung.

Als Seefahrer die Seychellenpalmen auf Praslin entdeckten, nahmen die unendlichen Geschichten und Fantasien ihren Beginn. Denn der Blütenstand der männlichen Palmen gleicht einem meterlangen Penis, und die Samen der weiblichen Palmen sehen wie ein ausladendes weibliches Becken aus.

In stürmischen Nächten sollen die Meeresnusspalmen Hochzeit feiern und sich die männlichen und weiblichen Palmen paaren. Wenn es ein Mensch wage, diese Begegnungen der Palmen zu beobachten, müsse er sterben.

Ist es nun der Wind, oder sind es Geckos und Insekten, die bei der Befruchtung helfen? Denn die Blüten der männlichen Seychellenpalmen locken Insekten, Geckos und Schnecken an. Die deutsche Biologin Dr. Frauke Fleischer-Bogley aus Erfurt erforscht es im geheimnisvollsten Urwald der Welt.

Coco de Mer Herz
Garten Eden

Der britische General Charles Gordon meinte 1881, dass es sich bei der urzeitlichen Seychellenpalme um den "Baum der Versuchung" handeln müsste. Die herzförmige Form der Nuss, die beckenförmige Frucht und der Blütenpenis hatten wohl auch seine Fantasie angestachelt. Seiner Meinung nach sollte sich der biblische Garten Eden bis zu den Seychellen hinziehen und das Vallee de Mai der Insel Praslin das Zentrum das Paradieses sein.
Seychellenpalmen

Aussehen der Seychellenpalme

Die Seychellenpalme ist eine sehr hohe schlanke Palme mit einem geraden glatten Stamm. Die gigantischen Baldachine aus riesengroßen gefächerten Blättern, die vor Sonne und Regen schützen, strecken sich auf den schlanken Meeresnusspalmen senkrecht bis zu 40 Meter in die Höhe. Im Vallée de Mai können die Blätter der jungen Coco de Mer Palmen eine Länge von 14 Metern oder mehr erreichen.

Vermehrung der Coco de Mer

Die Seychellennusspalme hat eine ungewöhnliche Biologie, die fast mit der menschlichen vergleichbar ist.

Das erste Blatt zeigt sich etwa ein Jahr nach der Keimung, das zweite im zweiten Jahr usw. Erst nach 20 Jahren sind die Palmen ausgewachsen, blühen zum ersten Mal und können wieder neue Palmen zeugen.

Blütenpenis

Die Blüten einer männlichen Palme gleichen in der Form einem menschlichen Penis.

Blütenpenis der Coco de Mer, männliche Blüte, Quelle: Wikipedia, Dreizung
Die weiblichen Blütenstände sehen großen aufgezogenen Perlenketten ähnlich. Aus ihnen entwickeln sich nach der Befruchtung drei bis fünf herzförmige Früchte je Blütenstand und bis zu 25 Früchte gleichzeitig, die bis zu 18 Kilogramm wiegen können. Die schwerste je gefundene Coco de Mer liegt übrigens im Seychelles National Museum. Sie wog 18 Kilogramm.

Coco de Mer, weiblich
Nach 9 Monaten Reifezeit erreicht eine Coco de Mer ihre volle Größe. Wenn sie unreif ist, enthält die Frucht eine Gelee, die für die Herstellung von Desserts verwendet wird. Eine reife Meereskokosnuss fällt dann zu Boden und keimt innerhalb von 3-6 Monaten neu.

Die Palmen wachsen sehr langsam und können wahrscheinlich ein Alter zwischen 200 und 400 Jahren oder älter erreichen.

Vallee de Mai- Naturkundemuseum von Praslin

1768 entdeckte der französische Landvermesser Brayer du Barré als Erster das unberührte Vallee de Mai auf der Insel Praslin und die sagenumwobenen Seychellenpalmen Coco de Mer. Er nahm 30 der kostbaren Samen mit und kehrte mit einem größeren Expeditionsschiff zurück, um den Dschungel von Praslin zu plündern und die Coco de Mer zu verkaufen.

Video über die Coco de Mer



Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Donnerstag, 20. Februar 2014

Vallée de Mai Praslin National Park Seychellen

Die Seychellen sind ein lebendiges Naturkundemuseum. Und das Vallee de Mai ist als Überbleibsel des urzeitlichen Palmenwaldes der besondere Publikumsmagnet. Diese UNESCO Weltnaturerbe-Stätte befindet sich auf der Insel Praslin und gilt als die wichtigste Seychellen Sehenswürdigkeit. Ein Muss für alle Naturliebhaber. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 21 Uhr

Vallee de Mai Nature Reserve
Geschichte

Der relativ unberührte Palmenwald entstand, als die Seychellen noch Teil von Gondwanaland waren, einer riesigen Landmasse, zu der Afrika, Madagaskar und Indien gehörten. Die einzigartigen Granitinseln der Seychellen waren wie ein Mikrokontinent, der sich ganz anders als die übrigen Vulkaninseln (Mauritius) oder Koralleninseln (Malediven) im Indischen Ozean entwickelte.

Millionen von Jahren der Isolation ermöglichten die Entwicklung einer einzigartigen Gemeinschaft von Pflanzen und Tieren im Maital sowie von Arten, die nirgendwo sonst zu finden sind.

Im 19. Jahrhundert glaubte der britische General Gordon, dass er den "Beweis" erbracht hätte, dass das Vallée de Mai der Garten Eden und die Coca de Mer der Baum der Erkenntnis sei.

Im Jahr 1948 wurde das Vallée de Mai von der Regierung erworben, um es als Wassereinzugsgebiet für die Insel Praslin zu schützen. Das Wasserpumpwerk kurz vor dem Eingang auf Höhe der Wasserfälle arbeitet auch heute noch.

Achtzehn Jahre später erklärte es die Seychellen Regierung zum Naturschutzgebiet. Im Jahr 1983 wurde es UNESCO Weltnaturerbe. Seit 1989 verwaltet die Seychelles Island Foundation dieses wichtige Seychellen Naturschutzgebiet.

Größe und Lage des Valle de Mai

Seychellenpalmen
Das Maital liegt im Herzen der kleinen Insel Praslin und hat eine Fläche von 19.5 Hektar.

Es erstreckt sich von 150 bis 310 Meter über dem Meeresboden und enthält Steigungen bis 30 Prozent.

Es wird von der einzigen Straße zwischen der Ost- und Westküste Praslins begrenzt. Der hohe Baldachin erreicht imposante 30 bis 40 Meter.

Endemischer Palmenwald

Das Vallée de Mai wird von der bis zu 30 Meter hohen endemischen Coco de Mer (Koko -d –Mer, Lodoicea maldivica) dominiert. Endemisch bedeutet, dass diese Arten nur auf den Seychellen verbreitet sind.

Folgende 6 endemische Palmenarten der Seychellen wachsen hier:
  • Lodoicea maldivica,
  • Deckenia nobilis,
  • Nephrosperma vanhoutteana,
  • Phoenicophorium borsigianum,
  • Verschaffeltia splendida,
  • Roscheria melanochaetes.
  • Außerdem Pandanus hornei, Northea hornei und Dillenia ferruginea.
Seychellen Black Parrot

Der Seychellen Black Parrot ( Coracopsis barklyi nigra ) ist der Nationalvogel der Seychellen und eine endemische Vogelart, die im Vallee de Mai neben anderen endemischen Tierarten zu beobachten ist. Sie finden hier Früchte im Überfluss.

Wanderwege im Vallee de Mai

Wanderwege im Valle de Mai
Empfehlungen 

Das Tragen von Trekking Sandalen und Sandaletten ist zu empfehlen, da die Wege besonders nach Regen rutschig sein können. Getränke nicht vergessen und früh starten.

Obwohl sich Hinweistafeln vor einzelnen Palmen befinden, ist eine geführte Tour besser. Der lokale Guide kennt Wasserfälle, Pflanzen, Tiere und ihre Aufenthaltsorte und kann auf so vieles hinweisen, was man selbst nicht entdecken würde, z. B. auf grasgrüne oder bronzefarbene Geckos, seltene Vögel, Fruchtstände, auf die dicken Würmer auf der Erde, die vielleicht 10 mal so groß wie unsere Regenwürmer sind...

Öffnungszeiten

Vallee de Mai öffnet täglich von 8.00 bis 17.30 Uhr.

Eintrittspreise

Alle nicht-seychellois Besucher müssen eine Eintrittsgebühr von ca. 20 bis 25 Euro zahlen, abhängig vom Wechselkurs.

Fotogebühren

Professionelle Fotografen und Journalisten sollten den SIF vor dem Besuch kontaktieren, um die Bedingungen der Vereinbarung zu diskutieren.

Einrichtungen vor Ort

Am Eingang befinden sich Parkplatz, Café, Souvenirgeschäft, Sitzgelegenheiten, Bildungs-und Informationszentrum und Toiletten. Es gibt auch einen behindertengerechten Zugang in das Besucherzentrum und einen Teil des Waldes.

Orientierung

Jeder Besucher erhält eine kleine kostenlose Broschüre, die eine Karte und Beschreibungen der Pflanzen und Tiere in deutsch enthält.

Seychellen Touren

Wir bieten Ihnen verschiedene Seychellen Touren innerhalb der Kombireisen Seychellen, z. B.

Vallee de Mai und Anse Lazio / SEZR05 ( 1 Tage )

Erleben Sie Vallee de Mai und Anse Lazio während einer Tagestour als Bestandteil unserer Kombireisen oder unseres Seychellen Urlaubs. Zur Buchungsanfrage Seychellen Urlaub.

Praslin Hotels

Hier finden SiePraslin Hotels in der Nähe des Valle de Mai.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Mittwoch, 19. Februar 2014

Wetter Seychellen

Das Seychellen Wetter kann sich in wenigen Minuten ändern. Es ist von Insel zu Insel und Küste zu Küste unterschiedlich. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

2014 Erdrutsch auf Praslin
Unwetter

Obwohl die Seychellen Inseln sehr geschützt liegen, sind auch hier Unwetter möglich.

Die gesamte Insel La Digue unter Wasser, Erdrutsch auf Praslin und die einzige Verbindungsstraße der Insel zugeschüttet, entwurzelte Bäume auf Cousin Island..., so im Januar 2014 geschehen.

Verlässliche Wettervorhersagen sind in keinem Monat möglich. Dunkle tiefhängende Wolken gelten daher als die bessere Wettervorhersage.

Mit tropischen Niederschlägen müssen Sie immer dort rechnen, wo die Gebirge als Klimascheide auftreten. Auch können Ausläufer der Zyklone von Madagaskar und Mauritius die Seychellen streifen.

Gut ist, dass fast immer binnen weniger Stunden die Sonne wieder scheint.

Wegen der Abkühlung der Luft nach Sonnenuntergang fallen 70 Prozent aller Niederschläge zwischen 18 Uhr abends und 6 Uhr morgens.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Seychellen Klima

Das Seychellen Klima ist wegen der Nähe zum Äquator tropisch. Die Temperatur schwankt zwischen 24 und 35 Grad Celsius. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Seychellen Regen
Seychellen Regen

Wegen der Abkühlung der Luft nach Sonnenuntergang fallen ca. 70 Prozent aller Niederschläge zwischen 18 Uhr abends und 6 Uhr morgens. Am meisten regnet es im Dezember und Januar, wobei die Gebirge als Wetterscheide wirken.

Im Westen von Mahé, z. B. in Victoria, kann es täglich stundenlang oder tagelang regnen. Und im Osten von Mahé dagegen die Sonne scheinen.

Die Niederschlagsmenge auf Mahé variiert zwischen 2.880 Millimeter in der Hauptstadt Victoria und 3.550 Millimeter in den Bergregionen.

Das "Val Riche" im Süden der Hauptinsel Mahé hat mit 300 cm Wassersäule pro Jahr die höchsten Niederschlagsmengen.

Die flachen Küstenrandgebiete erhalten etwa 200 cm. Schon auf den flacheren Inseln Praslin, La Digue, Cerf Island und St. Anne liegt die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge bei etwa 150 cm.

Auf den Koralleninseln Bird Island, Denis Island und Desroches Island wird jährlich lediglich ein Niederschlag von knapp über 100 cm Wassersäule gemessen.

Seychellen Luftfeuchtigkeit 

Die relative Luftfeuchtigkeit liegt das ganze Jahr über zwischen 75 und 85 Prozent und erreicht im März/April ihre Höchstwerte. Unangenehm schwül wird es dann vor allem auf Mahé.

Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur (von 14 bis 16 Uhr) ist mit 24 bis maximal 34 Grad Celsius niedriger als in anderen tropischen Ländern.

Seychellen Südwinter

Im Seychellen Südwinter in den Monaten Juli, August und September ist die Luft trockener. Die Tageshöchsttemperaturen sind um 2-4 Grad Celsius geringer. Nachts kühlt es bis auf angenehme 23 Grad ab.

Ein stetiger, manchmal auffrischender, aber meist leichter Südostwind sorgt für eine angenehme Kühlung. Das Meer ist dann unruhiger und nicht so klar wie im Südsommer oder in den Kalmen.

Durchschnittlich regnet es an 25 Tagen des Monats jeweils für wenige Minuten. Gut für Seychellen SegelnSeychellen Windsurfen und jeden, dem 28 Grad Tageshöchsttemperatur ausreichen. Nicht so gut für Schnorchler und Taucher.

Seychellen Südsommer

Der Seychellen Südsommer dauert von Januar bis März. Er ist niederschlagsreicher. Die Heftigkeit der Regenfälle, Gewitter und Stürme nimmt zu. Innerhalb weniger Stunden fallen große Regenmengen, die auch langanhaltend sein können.

Es kommt mitunter zu Überschwemmungen der Inseln, Erdrutschen und Baumentwurzelungen, wie z. B. im Januar 2014 auf Praslin, La Digue und Cousine Island. Aber auch 1862 starben bereits 85 Menschen bei einem Erdrutsch auf Mahé nach einem Starkregen.

Durchschnittlich regnet es an 3-5 Tagen pro Monat langanhaltend und heftig. Lange, trockene und windstille Perioden von mehreren Wochen wechseln im Südsommer mit Tagen heftiger Stürme und Starkregen ab.

 Seychellen Kalmen

In den Seychellen Kalmen, den nahezu windstillen Gebieten im Bereich des Äquators, treffen die beständig wehenden nordöstlichen Passatwinde der Nordhalbkugel und die südöstlichen Passatwinde der Südhalbkugel aufeinander.

In den Monaten April, Mai, Juni sowie Oktober, November, Dezember herrschen Zeiten geringer Luftbewegung, da die Nordhalbkugel und die Südhalbkugel der Erde in etwa gleicher Weise aufgeheizt werden.

Das Meer ist dann ruhig und klar, der Himmel wolkenlos blau. Für Kühlung sorgen abendliche thermische Winde vom Meer.

Diese Monate eignen sich am besten zum Seychellen Wandern in den Bergen, da die Fußwege trocken und leicht begehbar sind.

Auch Seychellen Tauchen, Seychellen Schnorcheln und Seychellen Hochseefischen sind in diesen sechs Monaten empfehlenswert.

Tagestemperaturen

Die Tagestemperaturen steigen in den zuletzt genannten Monaten kaum über 32 Grad Celsius an. Wegen des fehlenden Windes empfindet man es als sehr heiß.

Es regnet an durchschnittlich 8 Tagen des Monats, entweder kurz und heftig oder etwas länger als Nieselregen von einigen Stunden.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Sonntag, 16. Februar 2014

National Botanical Gardens Seychelles

In Mont Fleuri am Rande Victorias befinden sich die National Botanical Gardens Seychelles, der Botanische Garten der Seychellen. Mont Fleuri Botanical Gardens bestehen seit 1901 und sind damit eines der ältesten Nationaldenkmäler der Seychellen. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

National Botanical Gardens Seychelles
Mont Fleuri Botanical Gardens

Auf einer Fläche von 5 Morgen beherbergen sie eine große Sammlung alter, exotischer und endemischer Pflanzen, die in dem schön angelegten tropischen Garten gepflegt werden.

Victoria Botanical Gardens

Die Victoria Botanical Gardensauf den Seychellen wurden 1901 von Herrn Paul Evenor Rivalz Dupont (Direktor des Agricultural Services und Natur der Seychellen) gegründet. Heute ist die National Botanic Gardens Foundation für den Botanischen Garten verantwortlich.

Fünfhundert Arten an exotischen und einheimischen Pflanzen teilen sich 15 Hektar Gartenfläche mit Flughunden, Vögeln und Riesenschildkröten.

Der Höhepunkt der botanischen Sammlung ist ein Exemplar der berühmten Seychellenpalme, der Coco de Mer (Lodoicea maldivica). Wer den Naturpark Vallée de Mai auf Praslin versäumt hat, kann hier die riesengroßen Samen bestaunen.

Die neueste Attraktion, ein Orchideen-Haus, enthält eine Sammlung bunter Orchideen einschließlich der einheimischen Sorten, die man in der freien Natur sehen kann.

Neben den Palmen sind ähnlich wie im Pamplemousse Garden Mauritius Gewürzpflanzen und Obstbäume zu bewundern, von denen es die meisten nur noch hier gibt.

Zu bestaunen sind auch Riesenschildkröten vom Aldabra-Atoll, wahre Methusalems mit mehr als 150 Jahren auf dem Panzer. Oder possierliche Flughunde, die tagsüber in den großen Bäumen hängen und schlafen

Eintritt: 5 Euro
Täglich von 08.00 – 17.00 Uhr geöffnet.
Zahlungsmethoden: Bar (verbreitete internationale Währungen), MasterCard, Visa

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Pierre Poivre Gedenktafel in Victoria

Pierre Poivre war ein französischer Physiokrat, Aufklärer und Gartenbaufachmann. Er arbeitete als Missionar in China und Cochinchina. 1760 berief man ihn zum Verwalter von Mauritius, Réunion und der Seychellen. Er wurde am 23. August 1719 in Lyon geboren und starb am 6. Januar 1786 in Saint-Romain-au-Mont-d'Or. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Pierre Poivre Gedenktafel in Victoria
Pierre Poivre führte den Anbau von Gewürznelken und Muskatnüssen auf Mauritius, den Seychellen und Reunion ein. Bis dahin hatten die Niederländer ein Quasi-Monopol für diese Gewürze in Ostindien.

Um die Gewürze zu beschaffen, organisierte Poivre zwischen 1769 und 1770 den Raub und Schmuggel dieser Pflanzen und ihrer Samen von den Banda-Inseln in den südlichen Molukken.

Auf Mauritius gründete Poivre den bekannten Botanischen Garten "Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden". Er hat 25 Hektar Fläche und tropischen Pflanzen und Bäumen aus Afrika, Asien, Nord- und Südamerika sowie von Inseln des Indischen Ozeans.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Victoria Clock Tower oder Lorloz

Der Victoria Clock Tower oder “Lorloz” in kreolisch ist eine Kopie des Londoner Uhrenturms. Er wurde 1903 zum Gedenken an Königin Victoria errichtet. Der Uhrenturm gilt heute als das bekannteste Wahrzeichen Victorias. Es ist der Mittelpunkt der kleinen Hauptstadt der Seychellen. Es ist ein Geschenk des britischen Gouverneurs Sir Ernest Bickham Swett-Escott. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Victoria Clock Tower
Lorloz oder Victoria Clock Tower

„Lorloz“ ist eine elegante Nachbildung der Uhr, die als erste 1897 auf der Kreuzung der Victoria Street und der Vauxhall Bridge Road nahe der Victoria Station in London errichtet wurde.

Der damalige Gouverneur der Seychellen bewunderte diese Uhr während eines Besuches in London und bestellte eine ähnliche für die Seychellen als Andenken an Königin Victoria, die 1901 nach 63 Jahren Herrschaft gestorben war.

Die Uhr wurde von Messrs Gillet und Johnson of Croydon geschaffen, mit öffentlichen Spenden finanziert und 1903 errichtet. In dem Jahr feierten die Seychellen auch ihren neuen Status als Kronkolonie, die nun direkt von einem aus London gesandten Gouverneur statt wie bisher von Mauritius aus verwaltet wurde. Eine Kronkolonie ist im britischen Staatsrecht die von der Krone durch einen Gouverneur verwaltete Besitzung.

Heute schlägt die Victoria Uhr regelmäßig zu jeder Stunde, nachdem ihr Mechanismus 1999 komplett durch ein modernes Quarzuhrwerk ersetzt wurde. Die Arbeiten dazu wurden von ihrem einstigen Hersteller Gillet und Johnson ausgeführt und erneut teilweise von öffentlichen Spenden auf den Seychellen finanziert.

Der Clocktower ist eines der Nationaldenkmäler der Seychellen.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Umwelt-, Arten- und Naturschutz Seychellen

Beim Naturschutz sind die Seychellen Weltmeister. Die Hälfte der gesamten Landfläche, 455 Quadratkilometer, steht unter Naturschutz. Auf der Hauptinsel Mahé sind es über 30 Prozent der Landfläche. Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Nationalpark Vallée de Mai Praslin
Umwelt-, Arten- und Naturschutz Seychellen

Als erster Staat der Welt nahm der kleine Inselstaat den Naturschutz Seychellen in seine Verfassung auf. Dies zuerst in einem Land mitten im Indischen Ozean weitab der entwickelten Industrienationen!

20 Umweltschutzprogramme

Neben 20 Umweltschutzprogrammen sind 370 Orte ausgewiesen, die besonderen Naturschutz erfahren. Bereits den ganz kleinen Kindern wird Umweltschutz gelehrt.

UNESCO Weltnaturerbe-Seychelles Islands Foundation

Die Seychelles Islands Foundation (SIF) verwaltet und schützt die UNESCO Weltnaturerbe-Stätten Aldabra Atoll (1981) und Vallee de Mai (1983). Die Stiftung wurde bereits 1979 gegründet. Der Präsident der Seychellen ist Schirmherr. Der Stiftungsrat hat 14 Mitglieder, darunter fünf nationale Wissenschaftler für die Erhaltung der Tier-und Naturgeschichte.

Das Aldabra Atoll und der Nationalpark Vallee de Mai sind einzigartig und repräsentieren das reiche Naturerbe der Seychellen:
  • Das weltweit größte Korallenatoll.
  • Die weltweit größte Riesenschildkröten-Population.
  • Einige der weltweit spektakulärsten Seevögel-Kolonien.
  • Den größten intakten Coco de Mer-Urwald
  • Viele endemische Bäume, Pflanzen und Tiere.
  • Einzigartige Vogelarten, darunter der letzte überlebende flugunfähige Vogel des Indischen Ozeans, die Aldabra-Bahn, und die vom Aussterben bedrohten Seychellen Black Parrots (Papageien).
Homepage: http://www.sif.sc/

Aldabra Riesenschildkröte
Aldabra Riesenschildkröte
Seychellen Nationalparks 

Auf den Seychellen befinden sich folgende Nationalparks (Jahr der Ausweisung):
  • Sainte Anne Marine (1973)
  • Morne Seychellois (1979)
  • Baie Ternay Marine (1979)
  • Curieuse Marine (1979)
  • Port Launay Marine (1979)
  • Praslin (Vallée de Mai, Maital) (1983) — UNESCO-Weltnaturerbe
  • Silhouette Marine (1987)
  • Moyenne Island National Park (2009)
  • Special Reserves:
  • Aride Island (1975)
  • Cousine (1975)
  • Aldabra (1981) — UNESCO-Weltnaturerbe
  • La Digue Veuve (1991)
Der Nature Protect Trust of the Seychelles (NPTS)

Der NPTS ist eine gemeinnützige, nichtstaatliche Organisation, die die Artenvielfalt auf den einzigartigen Inseln schützen hilft. Die Naturschutzprojekte basieren auf sachkundiger wissenschaftlicher Forschung. Der NPTS ist ein Mitglied des IUCN (der World Conservation Union). Die Mitglieder sind aktiv in der IUCN Species Survival Commission (Kommission zum Überleben der Arten) in der Expertengruppe zur Auswilderung, in der Madagaskar- & Maskarenen-Reptilien- & Amphibien-Expertengruppe, in der Landschildkröten- & Süßwasserschildkröten-Expertengruppe, in der Fischreiher-Expertengruppe und in der Südafrikanischen-Wirbellosen-Expertengruppe tätig.

Erfolgreiche Projekte sind unter anderem der Aufbau des Roche-Caiman-Vogelschutzgebietes auf Mahé, das Seychellen-Sumpfschildkröten-Forschungsprojekt, das Riesenschildkröten-Schutzprojekt und das Seychelles Red Data Buch 1997.

Homepage: http://islandbiodiversity.com/

Umweltschutz

Neben der Regierung der Seychellen haben sich auch zahlreiche unabhängige Organisationen auf den Seychellen dem Umweltschutz verschrieben: ENVI.R.O, die Seychelles Geosociety und die vielen Wildlife Clubs, die schon die Kinder an Umweltthemen heranführen.

Nature Seychelles

Im Jahre 1998 entstand die Organisation BirdLife Seychelles, heute Nature Seychelles. Nature Seychelles ist eine preisgekrönte und die größte unabhängige Umweltorganisation auf den Seychellen. Sie übernahm Projekte und Programme von BirdLife International, wie das Sonderreservat Cousin Island, das seit 1968 von BirdLife verwaltet wurde.

Auf Cousin Island wurde die von Menschen angelegte Kokosnussplantage wieder durch den ursprünglich vorhandenen Urwald ersetzt. Seitdem wurden hier sehr erfolgreich die Bestände des Seychellen-Rohrsängers (Acrocephalus seychellensis) von nur 29 Exemplaren auf inzwischen wieder über 1000 wieder erweitert.

Homepage: http://www.natureseychelles.org/

Endemische Pflanzen-, Amphibien- und Vogelarten

Die Seychellen sind Heimat von 75 endemischen Pflanzenarten, 12 Amphibien- und 209 Vogelarten (davon 10 endemische Arten) und über 1.000 Arten wirbelloser Tiere, die alle eines besonderen Schutzes bedürfen.

Die Regierung des Landes hat deshalb 230 km² Wasserfläche und etwa 49 Prozent der insgesamt 455 km² Landfläche (210 km²) als Naturschutzgebiete ausgewiesen, darunter auch einige Inseln in ihrer Gesamtheit.

Tourismus Seychellen

Der Tourismus ist limitiert, um jeglichen Massentourismus zu vermeiden. Der schonende Umgang mit der einzigartigen Fauna und Flora kommt Mensch, Umwelt und Tourismus zugute. Die Zahl der Hotelbetten ist beschränkt, um Massentourismus auszuschließen. Die Hotelneubauten unterliegen strengen Vorschriften. Kein Gebäude darf die Baumkronen überragen. Solche Einschränkungen schützen nicht nur die Umwelt, sondern sind auch für die Feriengäste sehr angenehm: keine Überfüllung, in vielen Strandbuchten absolute Einsamkeit.

Tauchen Seychellen

Das Tauchen auf den Seychellen ist streng reglementiert. Taucher dürfen nichts aus dem Meer mitnehmen, Harpunen sind verboten.

Segeln Seychellen

Für Segler stehen spezielle Ankerplätze bereit, um die Korallenriffe vor Schäden von Schiffsankern zu schützen.

Airlines

Nur 4 Airlines, Etihad, Emirates, Qatar Airways und die Charterfluggesellschaft CONDOR dürfen in der Hauptstadt Victoria auf Mahé landen.

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels

Samstag, 15. Februar 2014

Palais de Justice and Montagne Posée Prison Seychelles

Die herausragenden Bauwerke der Seychellen sind das neue Palais de Justice und Montagne Posée Prison Seychelles. Justizpalast und Gefängnis wurden 2011 eingeweiht. Staatlicher Zuschuss, Projekt und Baufirma kamen aus China, Gelder vom UNODC ( United Nations Office on Drugs and Crime). Anfrage Seychellen Urlaub, Telefon 0 35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Palais de Justice and Montagne Posée Prison
Auf der künstlichen Ile du Port unweit Victorias befinden sich nun das Oberste Gericht, Berufungsgericht und Gefängnis der Seychellen.

Das ehemalige Palais de Justice Gebäude wurde am 23.6.2013 dem National History Museum übergeben.

Die Seychellen Regierung unternimmt alle Anstrengungen, um die Demokratie zu stärken sowie Recht und Ordnung aufrecht zu erhalten, die die Grundlagen einer modernen Gesellschaft sind.

Die chinesische Regierung unterstützte dieses Streben und half den Seychellen mit einem staatlichen Zuschuss und einer Baufirma.

In dem Neubau haben die Richter eine angenehmere Arbeitsumgebung. Mit der erweiterten Kapazität der Seychellen Justiz sind sie in der Lage, mehr Unterstützung im Kampf gegen die Piraterie zu geben. Derzeit sitzen 40 somalische Piraten im Montagne Posée Prison.

Das Palais de Justice wurde von Architekten aus der Qingdao Architectural Design und Research Institute in China entwickelt. Das Projekt kostete 90 Millionen SCR (5,4 Mio EUR).

Informieren Sie sich jetzt

Zu Kombireisen Seychellen

Zu Praslin Hotels

Zu La Digue Hotels

Zu Mahe Hotels